Gästebuch / Einträge lesen

<<  <  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  >  >>

Eintrag vom: 25.08.2015 18:20:16   [ Eintrag: 5526 von 5526 ]
Name: Hannes Stadler
E-Mail: freedomrider@gmx.at
Homepage: -

Herr Pilz,
ich nehme an, Sie kennen diesen Artikel, wonach eine Zugleiche anders aussähe?

http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/-Eine-Zug-Leiche-sieht- anders-aus--12947380

mfG
H.S.

zum Seitenanfang


Eintrag vom: 23.08.2015 03:21:03   [ Eintrag: 5525 von 5526 ]
Name: BARCLAYLOAN
E-Mail: barclayloan.solution@outlook.com

Sind Sie in Schulden? Sie braucht eine dringende Darlehen und Sie durch Mikrofinanzierungsbank und anderen Kreditagentur verweigert worden sind?
Haben Sie schon mit Problem, Darlehen aus dem Internet?
Ihre Probleme und Sorgen sind vorbei, denn wir bieten derzeit Darlehen für persönlichen und Unternehmensdarlehen.
Wir bieten Darlehen mit einem sehr niedrigen Zinssatz von 4% und mit einer günstigen Rückzahlung Dauer.
Kontaktieren Sie uns heute und wir werden einen Unterschied in Ihrem Leben machen.

Mailen Sie uns: barclayloan.solution@outlook.com

zum Seitenanfang


Eintrag vom: 23.08.2015 03:18:40   [ Eintrag: 5524 von 5526 ]
Name: Frau Elisha Smith
E-Mail: elisha.fnancehouse@gmail.com

Brauchen Sie Darlehen, um Ihre finanzielle Problem zu lösen?
  Sind Sie in der Schuld und Sie brauchen Geld, um Ihre Schulden zu bezahlen ?.
Es besteht keine Notwendigkeit, weitere zu suchen, wir bieten Darlehen zu einem sehr niedrigen Zinssatz von 3% mit einer günstigen Rückzahlungsbedingungen.

Kontaktieren Sie bitte unsere Abteilung Kreditbearbeitung über unsere E-Mail nur: elisha.fnancehouse@gmail.com

zum Seitenanfang


Eintrag vom: 31.07.2015 22:35:24   [ Eintrag: 5523 von 5526 ]
Name: Michael
E-Mail: sx_64@yahoo.com

Während wir über die Spionage der NSA diskutieren, werden US-amerikanische Soldaten über Österreich mit Zwischenlandung Wien-Schwechat in die Ukraine!!! geflogen. Sie dürfen dabei, wenn die notwendigen Formulare ausgefüllt werden, sogar ihre Kriegswaffen bei sich tragen.

Ist das noch Neutralität? Angefangen hat es mit "Nainilewen", als sich sogar hochrangige Regierungsvertreter zu Aussagen wie "die Araber haben der westlichen Welt den Krieg erklärt" hinreissen liessen. Sie können sich erinnern, Herr Pilz?

Schon flogen die ersten vollbewaffneten AH-64 Apache-Helikopter über unser neutrales Land, gefolgt von F-117 Stealth-Jägern. Aber gegen Bush hat sich halt keiner was zu sagen getraut ("entweder mit uns, oder gegen uns").

Nur: Jetzt befinden wir uns am Rande eines Dritten Weltkrieges, und wir tragen dazu bei, dass sich in der Ukraine Russen und US-Amerikaner gegenüberstehen.

Hier versagt unsere Regierung komplett, die Neutralität ist, mit allen Folgen (Zielprogrammierung von russischen Atomraketen), nicht mehr gewährleistet.

zum Seitenanfang


Eintrag vom: 09.07.2015 19:03:59   [ Eintrag: 5522 von 5526 ]
Name: Automaten Klage
E-Mail: info@automaten-klage.at
Homepage: www.automaten-klage.at

NOVOMATIC – ADMIRAL SPIELAUTOMATEN ERFÜLLEN STRAFTATBESTAND

Gerichtsentscheidung ist Rechtskräftig!

Gericht stellt illegales Glücksspiel nach § 168 des Strafgesetzbuches fest.

Die UVS Entscheidung ist extrem ausführlich. Danach stellt der UVS fest, dass mit dem sogenannten Wiener Würfel und mit der Gambling Funktion ein Einsatz von sogar mehr als Euro 10 möglich ist und Gewinne von bis zu zumindest Euro 6000 möglich sind. Intensiv beschäftigt sich der UVS mit der Frage, ob das Gambling ein eigenes Spiel darstellt. Er bejaht dies. Ausdrücklich wird festgehalten, dass illegales Glücksspiel im Sinne des § 168 StGB vorliegt. Rechtliche Konsequenz ist, dass eine verwaltungsbehördliche Beschlagnahme nicht möglich ist. Möglich ist aber eine Einziehung der Automaten. Am Sachverhalt besonders ist, dass die Konzessionen schon abgelaufen waren. Der UVS musste sich daher nicht mit der Frage auseinandersetzen, ob ein gültiges Gutachten etwas geändert hätte. Eines ist noch sehr bemerkenswert:

Der UVS führt aus, dass man gerade um einen entschuldbaren Rechtsirrtum darzustellen Privatgutachten, Gefälligkeitsgutachten, erstellen ließ. Das ist eine starke Aussage.

Das Urteil ist zu finden auf www.automaten-klage.at

zum Seitenanfang


Eintrag vom: 26.06.2015 17:31:41   [ Eintrag: 5521 von 5526 ]
Name: Otto

amerikanische Panzer werden von Deutschland nach osten verlegt. klar defensive maßnahme. und klar per Bahn durchs neutrale Österreich. und keine sau interessiert es

zum Seitenanfang


Eintrag vom: 16.06.2015 18:37:18   [ Eintrag: 5520 von 5526 ]
Name: bernhauser josef
E-Mail: josef_u_audarosa.bernhauser@chello.at

hätte als ehemaliger Insider infos über novomatic geschaeftsgebarungen

zum Seitenanfang


Eintrag vom: 11.06.2015 14:07:29   [ Eintrag: 5519 von 5526 ]
Name:

Sehr geehrter Herr Pilz,

Sie sind womöglich der Grund, dass ich endlich mal wieder etwas anders außer weiß wählen werde. Auch wenn mein Vertrauen in die österreichische Politik gebrochen ist, geben Sie ihr wieder den funken Hoffnung, den sie so dringend notwendig hat. Für Ihr Engagement zahle ich meine Steuern gerne. Machen Sie weiter so und lassen Sie sich nicht Unterkriegen.

zum Seitenanfang


Eintrag vom: 07.06.2015 14:53:50   [ Eintrag: 5518 von 5526 ]
Name: Anonym

Lieber Herr Pilz,

mir gefällt Ihre Arbeit sehr gut. Nur weiter so.
Ich habe mir überlegt warum die Politik sich so wenig um die Privatsphäre seiner Bürger kümmert. Der Grund ist, so denke ich, dass der Staat keinen finanziellen Verlust dadurch erleidet. So denkt er zumindest.

Wenn Sie in ihrer Arbeit auch hervorheben würden, dass (quasi in einem Aufwasch) Wirtschaftsspionage betrieben wird, würde die Politik vielleicht eher reagieren. Wenn die Politik mitbekommen würde, wie sehr diese Spionage dem Wirtschaftsstandort Österreich und Europa schadet, wären alle Politiker höchst empört und würden sofortiges Handeln (wie Sie es schon lange tun) fordern.

Es ist doch sehr unwahrscheinlich, dass Die NSA/BND/... die Wirtschafts relevanten Daten vorher herausfiltert.

Beste Grüße

zum Seitenanfang


Eintrag vom: 26.05.2015 23:37:19   [ Eintrag: 5517 von 5526 ]
Name: R.T.Z. Scheu
E-Mail: rche@safe-mail.net

Ich habe 2011 nach den Breivik-Anschlaegen an einen Journalisten geschrieben (E-mail), warum man sich wundert, wenn geduldet wurde:

"Am Fr. 19.5.2006 wurde von Radio Antenne Salzburg in den 19-Uhr-nachrichten ein hoher BZOe-funktionaer (ich glaube, es war der
burgenlaendische Spitzenkandidat) gefragt, wer BZOe-obmann wird.
Antwort: das wird zum gegebenen Zeitpunkt bekanntgegeben und: "Kommt Zeit, kommt Rat, kommt ATTENTAT"."

Daraufhin hat der Journalist mein E-mail an den Verfassungsschutz weitergeleitet: _er_ fuehlt sich von _mir_ bedroht. Folge: der
Verfassungsschutz rief bei mir an und teilte mir das mit. Und: es koennte noch Konsequenzen fuer mich haben ...

Dh der Verfassungsschutz schlaeft nicht, er macht Opfer zu Taetern.

zum Seitenanfang


<<  <  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  11  |  12  |  13  >  >>