Tagebuch / Juni 2016

<< zurück

DONNERSTAG, 10. JÄNNER 2013

MOGELPACKUNG. Spindelegger verspricht, dass Frauen keinen Wehrdienst leisten müssen. Er verschweigt: 1. dass auch er ein Erkenntnis des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu befolgen hat2. dass mit zunehmender Gleichberechtigung der Frauen auch ihre "Chance" auf Gleichberechtigung beim Wehrdienst steigt3. dass damit ein entprechender Spruch des EGMR in wenigen Jahren
>> mehr lesen

MOGELPACKUNG.

Spindelegger verspricht, dass Frauen keinen Wehrdienst leisten müssen.

Er verschweigt:

1. dass auch er ein Erkenntnis des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu befolgen hat
2. dass mit zunehmender Gleichberechtigung der Frauen auch ihre "Chance" auf Gleichberechtigung beim Wehrdienst steigt
3. dass damit ein entprechender Spruch des EGMR in wenigen Jahren zu erwarten ist
4. dass Bundespräsident, VP-Schützenhöfer und FP-Haimbuchner schon in diese Richtung tätig sind
5. und dass es nur eine Möglichkeit gibt, Frauen vor den Zwangsdiensten verlässlich zu schützen: die Wehrpflicht abzuschaffen.

Wer am 20. Jänner abstimmt, soll alles wissen. Aber: Spindelegger führt die jungen Frauen und ihre Familien systematisch hinters Licht. Ist Spindelegger ein Schwindelegger?

ENTACHER EXPLODIERT.

Generalstabschef Entacher lässt es für die Wehrpflicht krachen. "So solle bei Schießprogrammen mehr Wettbewerb stattfinden und bei „Übungen könnten öfter Handgranaten und - in kleinen Mengen - Sprengstoff" eingesetzt werden." Das ist der explosive Kern von Entachers Programm zur Reform des Präsenzdienstes.

Gaga? Bummbumm!

 

Antworten


Antwort von: Remis
verfasst am: 18.01.2013 10:42:59

Ihnen ist wirklich kein noch so dummes Argument peinlich Hr. Abg.! Zitat im Standard: "Wenn das(die Wehrpflicht für Frauen) ein Argument der Berufsheer-Befürworter ist, dann steht es
>> mehr lesen

Ihnen ist wirklich kein noch so dummes Argument peinlich Hr. Abg.!
Zitat im Standard:
"Wenn das(die Wehrpflicht für Frauen) ein Argument der Berufsheer-Befürworter ist, dann steht es schlecht um sie. Eine solche Entscheidung des EGMR kann vielleicht einmal, wenn die Gleichberechtigung in ganz Europa lückenlos durchgeführt ist, theoretisch anstehen. Genau das hat der renommierte Verfassungsrechtler Heinz Mayer in dem Gespräch mit der "Krone" gesagt. Und selbst wenn der EGMR in der Sache schon bald angerufen würde, dann würde er sehr wahrscheinlich nicht gegen die Verfassung des Staates Österreich (Wehrpflicht der jungen Männer) entscheiden. Das sagt zumindest der ebenfalls renommierte Verfassungsrechtler Bernd-Christian Funk.
Deshalb jetzt die Frauenwehrpflicht an die Wand zu malen ist eine Verzweiflungstat von Leuten, die ihr Prestige auf eine unüberlegte, nicht ausdiskutierte, populistisch motivierte Volksbefragung gesetzt haben. Peter Pilz hat seine Verdienste, aber mit derlei reiht er sich in die Garde der Schmähpolitiker ein"!!Zitatende!
Dem ist eigentlich nichts huinzuzufügen!!

Antworten


Antwort von: hat LANDESHAUPTMANN von OÖ - ÖVP Pühringer
verfasst am: 11.01.2013 10:41:45

Wehrdienst geleistet ? NEIN
Grund ? Nierensteine
Nachgedient ? NEIN

Daher am 20..:

BERUFSHEER [ X ]

Wehrpflicht [ ]

Antworten


Antwort von: John Borg
verfasst am: 11.01.2013 13:13:13

Ich musste trotz Nierenstieine zum Heer und als Wiener noch dazu nach Klagenfurt !

Antworten


Antwort von: Ingenieur
verfasst am: 10.01.2013 21:54:37

ex Peter Pilz @Facebuck: "OHNE RAUCH GEHT´S AUCH? ÖVP-Generalsekretär Rauch hat sich vor dem Wehrdienst gedrückt. Dreimal verschoben, 1998 "untauglich". Die Kniescheibe war
>> mehr lesen

ex Peter Pilz @Facebuck:
"OHNE RAUCH GEHT´S AUCH?

ÖVP-Generalsekretär Rauch hat sich vor dem Wehrdienst gedrückt. Dreimal verschoben, 1998 "untauglich". Die Kniescheibe war gebrochen. Leider verhindert. Wie Schüssel, Bartenstein, Khol... Echte Systemerhalter.

Ich mach ihm ein Angebot: Er soll sich morgen bei der Caritas melden und nachdienen. Damit nicht immer nur die anderen dienen müssen."

ALSO SIND SIE EH AUCH, WIE DIE ÖVP-WEICHEIER FÜR DIE WEHRPFLICHT,IM RAHMEN DES ZIVILDIENSTES BEI DER CARITAS, GELL!!
PILZ HAT SCHON DAS HEUCHELN HERAUSSEN: DER UMGANG MIT DEM GRÜNEN WEIBERVOLK TUT IHM NICHT GUT.

Anm.: Ich kack auf die ÖVP Faschis! nur daß da keine Mißverständnisse aufkommen.

Antworten


Antwort von: Spiegel
verfasst am: 12.01.2013 19:33:57

Sie Armer, haben Sie denn keine Toilette, oder sind Sie etwa nicht stubenrein? Mich deucht Sie sind auch nicht Astrein, bessern Sie sich, für sich.

Antworten


Antwort von:
verfasst am: 11.01.2013 10:40:06

Herr Ingenieur ist FP-Wähler ?

Antworten


Antwort von:
verfasst am: 10.01.2013 19:43:06

Is der poster Remis vielleicht aus dem Büro Entacher oder Schwindeleger ????

Antworten


Antwort von: Remis
verfasst am: 18.01.2013 10:44:27

Nein - es gibt auch ausserhalb des Entacher und Spindelegger Büros vernünftige Menschen!!

Antworten


Antwort von: :-:-.
verfasst am: 11.01.2013 10:43:04

Ja, dessen Schwachsinn-Postings erkennt man immer, egal ob Remis drüber steht oder nicht.

Antworten


Antwort von: Remis
verfasst am: 18.01.2013 10:46:27

Zu blöd bist die Postings von Remis zu verstehen - gell!Arm

Antworten


Antwort von: Ingenieur
verfasst am: 10.01.2013 21:45:09

Wo ist hier im Thema ein posting von "Remis?"

Möcht gar nicht wissen aus welchem Kammerl/Büro du/die namelose(r) ist/sind.

Antworten


Antwort von: Ingenieur
verfasst am: 18.01.2013 18:03:11

Nein, KPÖ!

Antworten


Antwort von: Ingenieur
verfasst am: 10.01.2013 18:41:34

Seltsam, wenn ich ihren heutigen Text lese und vergleiche mein gestriges Posting, wie folgt lautend: "Also ganz klar, ich bin für ein Berufsheer mit Wehrpflicht für Frau und Mann. Deserteure
>> mehr lesen

Seltsam, wenn ich ihren heutigen Text lese und vergleiche mein gestriges Posting, wie folgt lautend:
"Also ganz klar, ich bin für ein Berufsheer mit Wehrpflicht für Frau und Mann. Deserteure werden erschossen.
Tschin Bum.
Damit die junge Frau ihren Kindern später dann zuhause das Schießen beibringen kann, der junge Mann im Wirtshaus und im Straßenverkehr verantwortungsvoll mit seinem Sturmgewehr sicher auftreten kann.
Auch Senioren, die sich freiwillig melden, sollten mit gehobenen Waffengattungen in Berührung kommen.
Es wird vielzuwenig richtig gschossn.
Österreich soll wieder Selbstvertrauen erlangen. Nicht hinter vorgehaltener Hand, sondern mit vorgehaltener Waffe.
Weicheier braucht kein Land."

Einzig, daß ursprünglich ironisch gemeintes bei ihnen klingt, als ob sie's wirklich so, also ohne Ironie meinen. (Gutgemeint: Fragen's einmal den Anschober, wie das so is mit ausgebrannt sein...)
Besonders bemerkenswert aber der dreckige Untergriff, daß Frauen drohe zum Pflichtwehrdienst wegen dem Gleichheitsgrundsatz zwangsberufen zu werden, weil die EU das so anschaffen könnte. Eh, der Komet könnt auch einmal vom Himmel fallen, wie's bei Nestroy heißt.
Und ist es ihnen nicht zu blöd, mit den schwindlichen Roten mitzubellen?
Das heißt nicht, daß die noch schwindlicheren Blauen und Schwarzen anhörenswert wären.
Wie gesagt, die Wehrdienstdebatte ist ein einziger Pfuhl der Eitelkeiten, Untergriffe und Schwachsinnigkeiten.
Das kotzt mich unglaublich an!

Antworten


Antwort von:
verfasst am: 10.01.2013 16:14:43

Apropos "Schwindelegger" - stimmt das mit Ihrem Audi W Pilz2, Hr. Abg.welches Sie immer in der Stephansdom Garage parken, wie in diesem Forum behauptet wurde?? Keine Antwort ist auch eine
>> mehr lesen

Apropos "Schwindelegger" - stimmt das mit Ihrem Audi W Pilz2, Hr. Abg.welches Sie immer in der Stephansdom Garage parken, wie in diesem Forum behauptet wurde??
Keine Antwort ist auch eine Antwort!!

Antworten


Antwort von: Ingenieur
verfasst am: 10.01.2013 22:28:43

Und apropos Mogelpackung (kein Wort aus Österreich, gell): Wie ist das jetzt mit "W Pilz 2" und "W Pilz 1"? Oder reißt ihnen da die Maria V. den Arsch auf, wenn sie's
>> mehr lesen

Und apropos Mogelpackung (kein Wort aus Österreich, gell):
Wie ist das jetzt mit "W Pilz 2" und "W Pilz 1"?
Oder reißt ihnen da die Maria V. den Arsch auf, wenn sie's zugeben. Oder hat sie selber den Arsch offen und alle heucheln?
Na wie ist das jetzt.
Na wie?

Antworten