Die Affäre / TEIL 1: DIE ENTFÜHRUNG

Am 2. März 1998 wird Natascha Kampusch entführt. Die Kriminalpolizei beginnt mit ihrer Arbeit. Acht Jahre lang wird sie als „Gruppe Fleischhacker" und als „Soko Burgenland" suchen. Acht Jahre lang wird sie Hinweise übersehen und Ermittlungen verschlampen.

Niemand kann heute sagen, ob Natascha Kampusch von einer seriösen und professionellen Kriminalpolizei früher befreit worden wäre. Aber eines steht fest: Gleich zu Beginn und ein zweites Mal vier Jahre später hätte es dazu große Chancen gegeben. Sie sind leichtfertig vertan worden.