Die Affäre / TEIL 2: DIE VERTUSCHUNG

Am 23. August 2006 gelingt Natascha Kampusch die Flucht. Kurz danach weiß die Spitze des Innenministeriums, dass es bei den polizeilichen Ermittlungen schwere Pannen gegeben hat. Nationalratswahlen stehen vor der Tür.

Die Innenministerin muss eine schwerwiegende Entscheidung treffen: Soll der Fall „Kampusch" aufgeklärt oder vertuscht werden. Das ÖVP-Kabinett entscheidet für Vertuschung. Aus dem Fall „Kampusch" wird die Affäre „Kampusch".