Ergebnisse für: Europa

[ 1 ] Wahl. Auch wenn wir uns das zweiter Mandat erzittern, haben wir ein Viertel unserer Wähler verloren. Da gibt es nichts zu beschönigen. Da geht es jetzt nur um eines: die Gründe für die ...

>> Tagebuch / 08 06 2009zum Seitenanfang


[ 2 ] Grüne. Übermorgen haben wir die Wahl. Egal, wer was beteuert: Unsere EU-Vorwahl wird eine Richtungsentscheidung. Die Kandidatur zweier politisch erfahrener Abgeordneter gegen Österreichs ...

>> Tagebuch / 16 01 2009zum Seitenanfang


[ 3 ] Grüne. In einer Woche ist Bundeskongress. Wir werden nicht nur eine neue Bundessprecherin wählen. Wir werden auch einiges an unserer Politik ändern.Die zehn Jahre mit Alexander Van der Bellen ...

>> Tagebuch / 11 01 2009zum Seitenanfang


[ 4 ] Balluch. Heute um 7.30 habe ich den Tierschützer Martin Balluch in der U-Haft im Wiener Landesgericht besucht. Ich habe jetzt eine Ahnung, wie es einem Menschen geht, der wochenlang unschuldig im ...

>> Tagebuch / 02 07 2008zum Seitenanfang


[ 5 ] Der Tag der Fahne ist für mich der Tag der Scheinrechnungen. Ich habe jetzt auch das letzte große Verfahren gegen die Rumpolds gewonnen. Das Oberlandesgericht Wien hat beschlossen, meinem Rekurs ...

>> Tagebuch / 26 10 2007zum Seitenanfang


[ 6 ] Noch 12 Tage. Dann kommt Bush. Aber andere sind schon da. Sie treten meist zu sechst auf, in schwarzen Anzügen, die Gesichter verdeckt. Der Europarat hat in seinem Untersuchungsbericht beschrieben, ...

>> Tagebuch / 08 06 2006zum Seitenanfang


[ 7 ] So, und heute das Schwarzbuch Rot. Sicher, es ist kürzer als das Schwarzbuch Schwarz geworden. Aber was sich die SPÖ als Oppositionspartei geleistet hat, ist beachtlich.Wenn eine Opposition einen ...

>> Tagebuch / 31 05 2006zum Seitenanfang


[ 8 ] Rettet den ORF! Weil es bald zu spät ist, haben wir die Aktion gestartet. Der ORF muss vor der ÖVP gerettet werden. Der Grund dafür ist einfach und jeden Abend mit einem Druck auf die ...

>> Tagebuch / 23 05 2006zum Seitenanfang


[ 9 ] Gestern war ich richtig stolz auf uns Grüne. Das war im Plenum des Nationalrats. Es ging um die BAWAG und um eine große Heuchelanfrage des BZÖ an den Finanzminister. Die SPÖ liegt seit Tagen am ...

>> Tagebuch / 30 03 2006zum Seitenanfang


[ 10 ] Als künftiger Ratspräsident ist Wolfgang Schüssel nach Washington geflogen. Als beschädigter Ratspräsident ist er nach Wien zurück gekehrt. Gegen jeden besseren Rat hat Schüssel sein ...

>> Tagebuch / 12 12 2005zum Seitenanfang


[ 11 ] CTC. Das steht für „Counterterrorist Center“ und damit für den Kern der illegalen Aktivitäten der CIA. Was hat das jetzt wirklich mit Österreich zu tun? Zweierlei.Zum ersten hat es ...

>> Tagebuch / 05 12 2005zum Seitenanfang


[ 12 ] Es gibt kein BZÖ. Das ist gestern von den Steirern und Steirerinnen klar gestellt worden. Hubert Gorbach ist ebenso ein politisches Gespenst wie Jörg Haider. In den nächsten Wochen werden ihnen ...

>> Tagebuch / 03 10 2005zum Seitenanfang


[ 13 ] Standard vom 10.6.2005DER NEUE WEGWEISER Frankreich, Europa und die soziale FrageFinster ist die Verschwörung und erfolgreich. Frankreichs Trotzkisten haben sich mit dort heimischen ...

>> Textezum Seitenanfang


[ 14 ] Plenum. Die SPÖ fordert eine „Kehrtwende“ in Europa. Das ist die Wende zurück. Caspar Einem fühlt, dass die Österreicher wieder den Schilling zurück haben wollen. Gusenbauer spricht von ...

>> Tagebuch / 08 06 2005zum Seitenanfang


[ 15 ] Die Welle wird höher. Zwei Drittel Nein in den Niederlanden markieren einen Bruch. Natürlich wird weiter ratifiziert. Aber was soll am Ende heraus kommen?In Frankreich und in den Niederlanden sind ...

>> Tagebuch / 02 06 2005zum Seitenanfang


[ 16 ] Also Nein. Aber wozu hat Frankreich Nein gesagt? Zur französischen Innenpolitik zuerst einmal. Das bleibt Sache der Franzosen. Aber Europa?Die entschuldigende Unterstellung lautet: Die Franzosen und ...

>> Tagebuch / 30 05 2005zum Seitenanfang


[ 17 ] Morgen entscheidet Frankreich. Die EU wankt, sie ist angeschlagen. Zu lange haben Regierungen aller Farben die Ängste der Menschen zu leicht genommen. Jetzt wird in Frankreich die Rechnung ...

>> Tagebuch / 28 05 2005zum Seitenanfang


[ 18 ] Ja, die Reichen sollen mehr Steuer zahlen. Das ist nicht Klassenkampf, sondern ein Mindestmaß an Anständigkeit, wirtschaftlicher und politischer Vernunft.Anständig: Knapp 800 000 Menschen sind arm ...

>> Tagebuch / 17 05 2005zum Seitenanfang


[ 19 ] Der Stabilitätspakt wird verbessert. Langsam wenden sich die europäischen Regierungen von der Anbetung des Geldwerts einer europäischen Konjunkturpolitik zu. „Nulldefizit“ – kein ...

>> Tagebuch / 21 03 2005zum Seitenanfang


[ 20 ] StandardSeid ihr verrückt geworden?„Grüne sagen ade zur Neutralität.“ Seit gestern Früh laufen die Telefone heiß. „Seid ihr verrückt geworden? Was wollt ihr? In die NATO?“Unser ...

>> Textezum Seitenanfang


[ 21 ] Gewalttätig, dumm, religiös besessen und schwer bewaffnet – nichts Schlimmeres hätte gewählt werden können. Das offene und liberale Amerika war noch zu schwach, um dem Regime des mächtigsten ...

>> Tagebuch / 03 11 2004zum Seitenanfang


[ 22 ] Gestern hat Johannes Voggenhuber als Gastredner in einer Klausur der SPÖ erklärt, er sei nicht bereit, Europa der Türkei zu opfern. Die Frage, ob er die EU-Opferentscheidungskompetenz innehat, ist ...

>> Tagebuch / 22 09 2004zum Seitenanfang


[ 23 ] Heute zu Mittag hat Helmut Zilk zum Abschluss der Bundesheer-Reformkommission einen wohlverdienten Säbel erhalten. Damit ist sicherlich sein größter Wunsch in Erfüllung gegangen. Das Echo auf ...

>> Tagebuch / 12 06 2004zum Seitenanfang


[ 24 ] Der Schnee fällt dicht, die Huam liegt ganz weiß zugezaubert im Wald, und Journalisten rufen an und fragen mich: Sollen wir Grüne eine Wahlempfehlung für einen Präsidentschaftskandidaten oder ...

>> Tagebuch / 05 01 2004zum Seitenanfang


[ 25 ] Ausgabe: http://www.derStandard.atNeutralität anpassenWenn Europa an eine Weggablung steht, konzentriert sich die österreichische Politik auf das Naheliegende: ihren eigenen Nabel.In Brüssel wird ...

>> Textezum Seitenanfang


[ 26 ] Hauptausschuss. Der Budgetsaal ist nicht geheizt. Khol, Fischer und wir alle anderen frieren eine lange Kanzler-Erklärung zur Regierungskonferenz durch. Schüssel vermittelt glaubwürdig, dass er ...

>> Tagebuch / 09 12 2003zum Seitenanfang


[ 27 ] Unsere Nummer zwei, Eva Glawischnig, antwortet in einer Pressekonferenz auf meine Vorschläge zur Sicherheitspolitik mit einem Hinweis: "Das entspricht nicht der Parteiposition". Das ist vollkommen ...

>> Tagebuch / 06 12 2003zum Seitenanfang


[ 28 ] Gestern habe ich dem Standard ein Interview gegeben, heute sorgt es für Aufregung. Aber es ist nicht zu bestreiten: Wir haben mit unseren alten sicherheitspolitischen Positionen ein Problem. Sie ...

>> Tagebuch / 05 12 2003zum Seitenanfang


[ 29 ] Im Nationalrat erklärt Wolfgang Schüssel dem Hauptausschuss Europa. Auf die Frage, warum sich die ÖVP an die Spitze der Bewegung „Jedes Land muss seinen Kommissar haben" gestellt hat, berichtet ...

>> Tagebuch / 14 10 2003zum Seitenanfang


[ 30 ] Sechs britische Soldaten durchsuchen Häuser in einem irakischen Dorf. Immer mehr Menschen sammeln sich um sie, protestieren und beginnen, die Briten anzugreifen. Die Soldaten wollen sich ergeben, ...

>> Tagebuch / 27 06 2003zum Seitenanfang


[ 31 ] Wir sitzen wieder im Chevrolet und fahren mit 160 durch die Wüste. Unser Konvoi kommt unbehelligt in Jordanien an. In Bagdad und Kirkuk habe ich Journalisten und NGO-Helfer aus vielen Ländern ...

>> Tagebuch / 14 05 2003zum Seitenanfang


[ 32 ] Schlechte Nachrichten aus Kurdistan. Die beiden kurdischen Parteien KDP und PUK feiern die Amerikaner, und die ersten schiitischen Gruppen bezichtigen die Kurden bereits des Hochverrats. Nach langer ...

>> Tagebuch / 26 04 2003zum Seitenanfang


[ 33 ] Die Luxemburger Grünen haben mich in ihre Hauptstadt eingeladen, damit ich mein Buch präsentieren kann. Gut vorbereitete Journalisten bei RTL, die genaue Fragen stellen, eine spannende Sache ganz ...

>> Tagebuch / 22 04 2003zum Seitenanfang


[ 34 ] Während der Endkampf um Bagdad läuft, bereiten die USA die Plünderung des Irak vor. Bushs Sponsoren stehen Konzession bei Fuß. Tony Blair feiert daneben seinen großen Erfolg: Wenn die USA die ...

>> Tagebuch / 09 04 2003zum Seitenanfang


[ 35 ] Zwei Tage noch, dann ist Krieg. Davon gehen die Kurden im Nordirak fix aus. Gott, Bush und Blair werden das Böse ausrotten und hunderttausend Zivilisten gleich dazu.Europa kann den Krieg nicht mehr ...

>> Tagebuch / 17 03 2003zum Seitenanfang


[ 36 ] Elisabeth Gehrer kommt mit einer Woche Verspätung darauf, dass die Regierungsverhandlungen an mir gescheitert seien. Es sei alles so gut gegangen – und dann sei der „Spaltpilz" aufgetaucht. ...

>> Tagebuch / 23 02 2003zum Seitenanfang


[ 37 ] Ausgabe: http://www.diepresse.atSicherheitsunion statt ScheingefechtAlexander van der Bellen hat ein Hobby: Er diskutiert gerne etwas öffentlich, bei dem er sich selbst noch nicht sicher ist, welche ...

>> Textezum Seitenanfang


[ 38 ] Riess-Passer will mit dem Vlaams Blok nicht reden. Haupt schon. Haider unbedingt. Sichrovsky wieder nicht. Eine tolle Partei: Steuerreform geplatzt, Nulldefizit geplatzt, Abfangjäger geschoben, ...

>> Tagebuch / 01 08 2002zum Seitenanfang


[ 39 ] Kritiker halten allen Parteien der Abfangjäger-Debatte eines vor: Die einen wollen die Neutralität abschaffen und verlangen jetzt zu deren Verteidigung Abfangjäger. Die anderen verteidigen die ...

>> Tagebuch / 23 03 2002zum Seitenanfang


[ 40 ] WEU die zweite. Die Manager der Luftfahrtkonzerne werden konkreter. Jahre der Aufkäufe und Fusionen haben drei große Gruppen geschaffen. Jetzt wollen sie eines wissen: Sind die Politiker der EU ...

>> Tagebuch / 06 03 2002zum Seitenanfang


[ 41 ] Na glatt ist es passiert. Während Presse und Salzburger Nachrichten trocken und korrekt berichten, titelt der Standard „Pilz: Kein Heer und keine Neutralität". Das ist natürlich Quatsch, und ...

>> Tagebuch / 08 11 2001zum Seitenanfang


[ 42 ] Ich bin in der NATO. Für drei Tage hat mich die amerikanische Botschaft nach Brüssel eingeladen. Ich soll die NATO kennenlernen. Alle sind freundlich und entgegenkommend. Eigentlich will man uns ja ...

>> Tagebuch / 28 06 2001zum Seitenanfang


[ 43 ] Wenn Richter Forsthuber eine Verhandlung leitet, traut wohl keiner dem pausbäckigen, unsicheren Vorsitzenden Böses zu. Auch er selbst würde kaum auf die Idee kommen, dass er Teil des ...

>> Tagebuch / 08 05 2001zum Seitenanfang