Ergebnisse für: Polizei

[ 1 ] ZWERGERLN Neues aus Liliput in der APA: "Unter dem Druck der Pensionsabgänge, die in den kommenden Jahren bei der Exekutive zu erwarten seien, solle die für den Polizeidienst erforderliche ...

>> Tagebuch / 07 06 2011zum Seitenanfang


[ 2 ] Justiz. Vor dem Gesetz sind alle gleich. Über dem Gesetz nicht. Über dem Gesetz steht die Polizei. Weit über der Polizei steht die Regierung. Das ist die österreichische ...

>> Tagebuch / 14 08 2009zum Seitenanfang


[ 3 ] Der Standard 27. Oktober 2007DIE FREUNDE DER POLIZEIDie Gelegenheit macht den Freund – oder: Wie kommen Polizisten auf die Idee, Puffbesitzer, Casinochefs und Ex-Stasi-Männer könnten ...

>> Textezum Seitenanfang


[ 4 ] SOKO Hugo. Die Soko Ost ist, wie der Wiener sagt, für den Hugo. Das hat sie heute überzeugend bewiesen.Die Polizei schaut sich die Wiener Häuser an und hintelässt dort gerade 80 000 ...

>> Tagebuch / 02 07 2009zum Seitenanfang


[ 5 ] Schule. Claudia Schmidt führt das Bildungsministerium so, wie sie die Kommunalkredit geführt hat. Am Ende kassiert ein schlechtes Schulsystem Hunderte Millionen Steuergelder, so wie eine ...

>> Tagebuch / 21 04 2009zum Seitenanfang


[ 6 ] Schönredner. Paul Krugman warnt und weist auf etwas hin, was bei ungetrübtem Blick einsichtig ist: Das extrem hohe Ostengagement der österreichischen Banken stellt heute ein extrem hohes Risiko ...

>> Tagebuch / 18 04 2009zum Seitenanfang


[ 7 ] Innenministerium. Die Abteilung 4.3 des Bundeskriminalamts erstellt die Kriminalitätsstatistiken. Dort werden zwei Arten von Statistiken erstellt: die für den ÖVP-Minister und die über die ...

>> Tagebuch / 22 08 2008zum Seitenanfang


[ 8 ] Trojaner. Der Innenminister will die Festplatten verwanzen – ohne Richter, ohne Staatsanwalt, ohne Kontrolle der Justiz. Dieses Vorhaben versteckt sich auf Seite 46 des gemeinsamen Berichts von ...

>> Tagebuch / 11 04 2008zum Seitenanfang


[ 9 ] FPÖ. Jetzt hat Frau Winter ihr „Drohvideo“. Es scheint schon fast auf Bestellung zu gehen: Mohammed beschimpfen, Drohvideo empfangen, und beide Seiten können zufrieden sein. Beide ...

>> Tagebuch / 15 01 2008zum Seitenanfang


[ 10 ] Günter Platters Polizei hat bei der Überwachung des Internets Gesetze gebrochen. Der Minister hat das vor dem Parlament geheim gehalten. Jetzt erst wissen wir, warum Platter überfallsartig einen ...

>> Tagebuch / 16 12 2007zum Seitenanfang


[ 11 ] Ich habe heute für den Standard ein paar Bemerkungen zur österreichischen Korruption zusammengefasst:Die Gelegenheit macht den Freund – oder: Wie kommen Polizisten auf die Idee, Puffbesitzer, ...

>> Tagebuch / 27 10 2007zum Seitenanfang


[ 12 ] Politisch war der Friedensnobelpreis für Al Gore ein wichtiges Zeichen. Persönlich war die Verleihung ein Fehlgriff.Gestern in Wien verweigerte Gore jedes Interview. Nach zehn Minuten mussten die ...

>> Tagebuch / 25 10 2007zum Seitenanfang


[ 13 ] 9 Uhr, Landesgericht. Im Horngacher-Prozess treten die Exponenten des Vereins der Freunde der Wiener Polizei auf. Die Wiener Polizei hat, so weit ich das beurteilen kann, ähnliche Freunde wie die ...

>> Tagebuch / 17 10 2007zum Seitenanfang


[ 14 ] Das wenige Gute zuerst: Die britischen Dienste sind ebenso wie Scotland Yard ihren US-Kollegen weit überlegen. Es hat einen Grund, warum in der EU wesentlich besser Anschläge verhindert und die ...

>> Tagebuch / 10 08 2006zum Seitenanfang


[ 15 ] Nur ganz kurz zum weniger Wichtigen: Ein Teil der EU-Plakate ist kein Skandal, sondern ein Schmarren. Niemand soll Freiheit der Kunst mit einem Schmarren-Präsentationszwang verwechseln. Weil sich ...

>> Tagebuch / 30 12 2005zum Seitenanfang


[ 16 ] Frankreich brennt. Die Kinder der Einwanderer zünden die Autos ihrer Eltern und ihre eigenen Schulen an. Sie verwüsten die Viertel, in denen sie leben. Frankreich erlebt eine Rebellion der ...

>> Tagebuch / 07 11 2005zum Seitenanfang


[ 17 ] Jetzt jammern die Richter. Gestern habe ich in meiner Pressekonferenz auf ein Problem hingewiesen: Die Untersuchungsrichter, die die Beschlüsse zur Telefonüberwachung und zur Rufdatenrückerfassung ...

>> Tagebuch / 28 07 2005zum Seitenanfang


[ 18 ] Die Terroristen sind der Anlass, die Sicherheitspolitiker das Problem. Seit Jahren explodieren die Zahlen der Handy-Überwachung. Von 2002 haben Gesprächsüberwachungen, Rufdatenrückerfassungen und ...

>> Tagebuch / 27 07 2005zum Seitenanfang


[ 19 ] Ernst Strasser sieht schwarz. In U-Bahn-Schächten und auf Wiener Plätzen rotten sich Afrikaner zusammen, um Wien zu einem zweiten Johannesburg zu machen. Finstere Araber bereiten derweil in ...

>> Tagebuch / 25 11 2004zum Seitenanfang


[ 20 ] Die Sonne scheint auf München und auf uns. Die Morgenzeitungen berichten, dass mich mein Parteifreund Jürgen Trittin im Falle unserer Studien-Verteilung von der Polizei behandeln lassen will. Ein ...

>> Tagebuch / 30 01 2004zum Seitenanfang


[ 21 ] Die Sonne scheint auf München und auf uns. Die Morgenzeitungen berichten, dass mich mein Parteifreund Jürgen Trittin im Falle unserer Studien-Verteilung von der Polizei behandeln lassen will. Ein ...

>> Tagebuch / 03 01 2004zum Seitenanfang


[ 22 ] Die Sharon-Schlaff-Affäre beginnt jetzt auch amerikanische Journalisten zu interessieren. (www.forward.com) Warum konnten dubiose Gelder des Sohnes des israelischen Ministerpräsidenten über Wien ...

>> Tagebuch / 08 08 2003zum Seitenanfang


[ 23 ] Die Verhandlungen mit der ÖVP haben ein seltsames Ergebnis gebracht. Vieles von dem, was wir wollten, liegt jetzt als Entwurf für eine Heeresreform in Teilen am Tisch. Die Regierung verkürzt den ...

>> Tagebuch / 05 03 2003zum Seitenanfang


[ 24 ] Ich habe wunderbar geschlafen. Die Freiheitlichen haben durchgemacht. Letzten Endes ist es egal, wer sich in diesem Haufen durchsetzt. Regieren kann man mit dieser Partei nicht.Wunderbar ist es ...

>> Tagebuch / 04 09 2002zum Seitenanfang


[ 25 ] Es ist ein schöner Erfolg. Die Generalprokuratur hat beschlossen, eine „Nichtigkeitsbeschwerde zur Wahrung des Gesetzes" einzubringen. Die Beschwerde richtet sich gegen das Landesgericht ...

>> Tagebuch / 17 07 2002zum Seitenanfang


[ 26 ] Jeder gefährliche Tag beginnt mit dem Kurier. Am Titel und auf einer ganzen Seite erfahre ich beim Frühstück, dass Terroristen „mehr als zehnstöckige" Häuser in Österreich bedrohen. Welche ...

>> Tagebuch / 22 05 2002zum Seitenanfang


[ 27 ] Gleich in der Früh startet im Plenum die Öllinger-Debatte. Die FPÖ verfügt über Fotos, die Karl Öllinger vor Polizisten mit Schildern zeigen. Das reicht. Ein Regierungsabgeordneter nach dem ...

>> Tagebuch / 17 04 2002zum Seitenanfang


[ 28 ] Ernst Strasser weiß seit heute, dass ich es auch weiß. Am 16. März hat der Verfassungsgerichtshof einiges zum Kriminalpolizeilichen Aktenindex KPA klargestellt. Keine Anzeige darf länger ...

>> Tagebuch / 15 08 2001zum Seitenanfang