Ergebnisse für: Zeit

[ 1 ] 10.000! In drei Tagen. Jetzt, am Donnerstag, um 11.17.Die Petition ist jetzt schon ein Erfolg. Aber das ist erst der Anfang. Jetzt geht es erst so richtig los.Die SPÖ zeigt bereits Wirkung. Ihr ...

>> Tagebuch / 20 12 2007zum Seitenanfang


[ 2 ] Was ist los mit den Protokollen? Ganz einfach, es gibt keine. Zwei Ausschüsse, Plena und jetzt auch noch wochenlang Budgetausschüsse und Budgetplena - die Stenografen der Parlamentsdirektion sind ...

>> Tagebuch / 02 04 2007zum Seitenanfang


[ 3 ] STANDARD: Und wie weit geht das? Sagen Sie bald auch Dinge wie „ich pinkle im Sitzen“? Buchinger: Wenn das Relevanz hätte, wäre das kein Problem. Inhaltlich stimmt es natürlich. In ...

>> Tagebuch / 26 03 2007zum Seitenanfang


[ 4 ] Ich sitz hier auf der Alm und fasse seit Tagen die ersten Ergebnisse des Untersuchungsausschusses zusammen. Die vier Tage langen öffentlichen Vernehmungen waren ergebnisreich. Einiges ist jetzt ...

>> Tagebuch / 31 12 2006zum Seitenanfang


[ 5 ] Karl Heinz Grasser versucht im Radio, die nächste Kurve zu nehmen. „Ich werde unter Alfred Gusenbauer nicht Finanzminister sein!“ Das war einmal. Jetzt steht Grasser bereit. Er ...

>> Tagebuch / 25 11 2006zum Seitenanfang


[ 6 ] Also, ich erzähle etwas Rührendes. Gestern sitze ich mit einem Herren im Landtmann, der gerade recherchiert, wie ein ex-Stasi-Mann mit Unterstützung des Vizekanzlers mit Österreich gute ...

>> Tagebuch / 20 04 2006zum Seitenanfang


[ 7 ] Das Klagenfurter Stadion wird gebaut. Das hat der Klagenfurter Stadtsenat beschlossen. So seltsam das klingt – obwohl die Stadt Klagenfurt nicht mehr Bauherr ist, dürfte das trotz allem die ...

>> Tagebuch / 08 04 2005zum Seitenanfang


[ 8 ] Arafat ist tot und muss so lange noch durch Apparate am Scheinleben gehalten werden, bis sein politisches Erbe geklärt ist. So wie Tito hat auch Arafat für die Zeit nach ihm keine Vorsorge ...

>> Tagebuch / 05 11 2004zum Seitenanfang


[ 9 ] Vor ziemlich genau einem Jahr war ich im Irak. Schon damals war klar, dass die Amerikaner den Krieg leicht, den Frieden aber nur schwer gewinnen können. Die meisten Menschen in Bagdad, Kirkuk und ...

>> Tagebuch / 16 07 2004zum Seitenanfang


[ 10 ] Die Regierungskonferenz ist gescheitert, und die Polen sind für die einen, die Bürokraten in Brüssel für die anderen schuld. Beides ist fast falsch - aber nicht ganz.Staaten wie Polen fühlen ...

>> Tagebuch / 14 12 2003zum Seitenanfang


[ 11 ] Gestern ist der Transit-Gipfel gescheitert. Zum Glück beteiligen wir uns nicht an dem Chor der Heuchler, die in Wien toben, in Tirol randalieren und in Brüssel kuschen. Die EU hat in einem Punkt ...

>> Tagebuch / 06 11 2003zum Seitenanfang


[ 12 ] Im Verteidigungsministerium geht es drunter und drüber. Viele wissen, dass der Zustand der glorreichen österreichischen Armee unhaltbar ist, aber alle fürchten sich vor Reformen. Vor Platter ...

>> Tagebuch / 08 03 2003zum Seitenanfang


[ 13 ] Der Krieg kommt, und niemand stellt sich den USA in den Weg. Nach einem kleinen Wahlkampf-Abstecher in grüne Grundsätze beginnt sich Joschka Fischer wieder einzureihen. Gerhard Schröder wird ihm ...

>> Tagebuch / 03 01 2003zum Seitenanfang


[ 14 ] Zufällig gerate ich im Fernsehen in ein Schirennen. Vor langer Zeit hat uns das interessiert. Seit wir alles dominieren, wollen wir nichts mehr davon wissen. So anders sind wir als die Amerikaner.

>> Tagebuch / 07 12 2002zum Seitenanfang


[ 15 ] Wolfgang Schüssel finanziert Rechtsextremisten. Wie? Das erkläre ich heute in einer PK. Die Journalisten erhalten eine Dokumentation:SCHUTZ UND FÖRDERUNGSCHÜSSEL, STRASSER UND DER ...

>> Tagebuch / 30 10 2002zum Seitenanfang


[ 16 ] Eva Glawischnig wird in News zu ihren Plänen als designierte Stellvertreterin von Sascha Van der Bellen befragt. Der nächste Bundessprecher, erfährt News, müsse eine Frau sein. Ein Jahr vor der ...

>> Tagebuch / 07 03 2002zum Seitenanfang


[ 17 ] „Format" überrascht mich mit einer neuen Aufgabe: Ich sei vom Bundesvorstand mit der Ausarbeitung einer „Regierungserklärung" beauftragt worden. Mit dieser solle ich dann durch die ...

>> Tagebuch / 03 02 2002zum Seitenanfang


[ 18 ] Kitzbühel. Die Grünen haben mich eingeladen, und jetzt wird diskutiert. Zwei ältere Leute fragen mich, wie das sei in Afghanistan und wer da eigentlich mehr schuld sei: die Waffenhändler, die ...

>> Tagebuch / 19 10 2001zum Seitenanfang