Ergebnisse für: Tag

[ 1 ] Tag danach. In einer demokratischen Wahl ist Johannes Voggenhuber abgewählt worden. Damit hat sich der grüne Bundeskongress wieder einmal sein Recht genommen, das vergleichbare Versammlungen ...

>> Tagebuch / 19 01 2009zum Seitenanfang


[ 2 ] Gert Jonke ist gestorben. Der wunderbarste Schriftsteller, den ich kenne, lebt nicht mehr. Das ist schwer vorzustellen.Vor langer Zeit hat mich die Buchhandlung „Buch und Wein“ eingeladen, meinen ...

>> Tagebuch / 04 01 2009zum Seitenanfang


[ 3 ] Der Misthaufen der Geschichte ist um die Große Koalition gewachsen. Aber wie geht es jetzt weiter?1. Gusenbauer bleibt bis zum Ende des Jahres Kanzler. Das ist weder ihm noch der Republik zuzumuten. ...

>> Tagebuch / 09 07 2008zum Seitenanfang


[ 4 ] Der Tag der Fahne ist für mich der Tag der Scheinrechnungen. Ich habe jetzt auch das letzte große Verfahren gegen die Rumpolds gewonnen. Das Oberlandesgericht Wien hat beschlossen, meinem Rekurs ...

>> Tagebuch / 26 10 2007zum Seitenanfang


[ 5 ] Morgen ist es soweit. Morgen wird die SPÖ entscheiden, ob sie als ganze umfällt. Morgen wird ihr Präsidium beschließen, ob sie dem Bericht des Eurofighter-Ausschusses zustimmt.Der Ausschuss hat ...

>> Tagebuch / 01 07 2007zum Seitenanfang


[ 6 ] Herr Steininger ist also wieder in Österreich. Wir haben ihn für den 10. Mai in den Untersuchungsausschuss geladen. Er wird kommen, so lässt er es seinen Anwalt ausrichten.Steininger will wieder ...

>> Tagebuch / 01 05 2007zum Seitenanfang


[ 7 ] Heute ist der Tag des Herrn, daher schreibe ich einmal über Herrn Schüssel.Warum ist er Klubobmann? Er hätte Außenminister werden und sich damit in Brüssel eine Tür für ein hochrangiges ...

>> Tagebuch / 18 03 2007zum Seitenanfang


[ 8 ] „Heraus zum Tag der Arbeit!“, rufe ich einen Tag vor der SPÖ. Womit wird Michael Häupl morgen von der Tribüne vor dem Rathaus winken? Mit dem BAWAG-Sparbuch? Mit dem Maria ...

>> Tagebuch / 30 04 2006zum Seitenanfang


[ 9 ] Gestern war ich richtig stolz auf uns Grüne. Das war im Plenum des Nationalrats. Es ging um die BAWAG und um eine große Heuchelanfrage des BZÖ an den Finanzminister. Die SPÖ liegt seit Tagen am ...

>> Tagebuch / 30 03 2006zum Seitenanfang


[ 10 ] New York. Am Weg zur Human Rights Watch-Zentrale im Empire State Building schneit es.John Sifton leitet die CIA-Untersuchungen. Tag fuer Tag wird das Bild genauer. Immer mehr geraet der Luftraum im ...

>> Tagebuch / 09 12 2005zum Seitenanfang


[ 11 ] Das war mein 25. Bundeskongress. Es war einer der besten.Natürlich bin ich persönlich zufrieden. Das ist ein schönes und starkes Vertrauen, das mir der Kongress ausgesprochen hat und darüber freu ...

>> Tagebuch / 14 11 2005zum Seitenanfang


[ 12 ] Heute ist Tag der Fahne, aber ich habe keine. Also feiere ich auf der Huam den Tag der Hängematte.

>> Tagebuch / 26 10 2004zum Seitenanfang


[ 13 ] In einem Monat soll der Hauptausschuss des Nationalrats über den künftigen Rechnungshofpräsidenten entscheiden. Bis dahin findet politische Kultur statt. Der Kanzler lässt sich nicht in die ...

>> Tagebuch / 23 05 2004zum Seitenanfang


[ 14 ] Bundesheer-Reformkommission. Im Keller des Austria-Center machen die Reformgegner mobil. Panzergeneräle verbünden sich mit Milizvertretern, um ihr gemeinsames Gut zu schützen: das Bestehende. Die ...

>> Tagebuch / 04 05 2004zum Seitenanfang


[ 15 ] Jössasna, ich hab vergessen, mich im Tagebuch urlaubsmäßig abzumelden. Tschuldigung. Aber trotzdem: Kein Grasser, kein Strasser, viel Wasser, also: Urlaub. Toll ! Aber nur noch einen Tag.

>> Tagebuch / 12 09 2003zum Seitenanfang


[ 16 ] Zwei Tage noch, dann ist Krieg. Davon gehen die Kurden im Nordirak fix aus. Gott, Bush und Blair werden das Böse ausrotten und hunderttausend Zivilisten gleich dazu.Europa kann den Krieg nicht mehr ...

>> Tagebuch / 17 03 2003zum Seitenanfang


[ 17 ] Oh je, die Unschuld ist beim Teufel. Gar nicht so wenige schreiben mir ins Stammbuch, dass man sich nie mit der ÖVP einlassen hätte sollen. Das ist schon richtig: Wenn man nichts anrührt und nur ...

>> Tagebuch / 20 02 2003zum Seitenanfang


[ 18 ] Das zentrale Verhandlungsteam funktioniert ausgezeichnet. Noch nie haben grüne Abgeordnete und ihre Mitarbeiterinnen so präzise und gut abgestimmte Arbeit geliefert. Der erste Ernstfall zeigt, was ...

>> Tagebuch / 08 02 2003zum Seitenanfang


[ 19 ] Die inhaltlichen Vorbereitungen laufen. Mein Beitrag für den Wahlkampf ist klar: Abfangjäger zuspitzen, neue Bürgerrechte einfordern, die Wende gegen die Autoritäre Wende einleiten helfen und ein ...

>> Tagebuch / 12 09 2002zum Seitenanfang


[ 20 ] Tag der Deutschen Einheit. Niemand feiert. Nicht einmal Wolfgang Jung hält eine Rede. Müde Germanen.Unser Nachrichtenanteil im ORF ist auf etwas mehr als zwei Prozent gesunken. Alle berichten auf ...

>> Tagebuch / 17 06 2002zum Seitenanfang


[ 21 ] In der Nähe von Neusiedl verkauft die Frau eines Fischers wunderbare Räucheraale. Ein schöner Tag.

>> Tagebuch / 16 05 2002zum Seitenanfang


[ 22 ] Heraus zum ersten Mai ! Viele kommen auf den Rathausplatz. Häupl winkt neben Gusenbauer. Der Feitl bleibt in der Hosentasche.Ich vermumme mich und lasse den Tag der Arbeit mit einer Stelze im ...

>> Tagebuch / 01 05 2002zum Seitenanfang


[ 23 ] Tag des Aals. Pelle erzählt, wie ihm Aale über die Wiesen zugewandert sind. Die Größten fressen jetzt Pelles Enten die Füße ab. Ich werde die Partei der Enten ergreifen.Die Regel lautet: Aale ...

>> Tagebuch / 25 12 2001zum Seitenanfang


[ 24 ] Über www.quintessenz.at erfahre ich, dass die Überwachungsverordnung in Begutachtung ist. Seit Jahren drängt das Innenministerium darauf. Es geht um eine einzige Frage: Wie darf die Polizei ...

>> Tagebuch / 08 02 2001zum Seitenanfang