Ergebnisse für: Verfassung

[ 1 ] FISCHER, FEKTER, VERGISS ES. Maria Fekter liebt goldene Nasen. Bevor sie die Reichen und die Spekulanten für die Folgen der Krise mitzahlen lässt, setzt sie lieber das Triple A aufs Spiel. ...

>> Tagebuch / 07 12 2011zum Seitenanfang


[ 2 ] Fischer. Heute ist Fischer-Tag. Im alten Reichsratssaal soll der Präsident für eine zweite Periode angelobt werden. Jetzt spielt eine laute Blasmusik und wir dürfen uns stehend der ...

>> Tagebuch / 08 07 2010zum Seitenanfang


[ 3 ] Budget. Es geht um Sozialabbau. Für das Budget 2011 zeichnen sich die üblichen Opfer ab: Soziales, Bildung, Forschung. Geschützt werden auch die Üblichen: ...

>> Tagebuch / 06 07 2010zum Seitenanfang


[ 4 ] Platter geht. Das ist gut. Der schlechteste Innenminister der Zweiten Republik wird in Tirol abtauchen.Platters Bilanz ist ein glatter Konkurs:• Er hat die Sicherheitswache personell, an ...

>> Tagebuch / 24 06 2008zum Seitenanfang


[ 5 ] Seit zehn Uhr wird die Ratifizierung des Lissaboner Vertrags im Nationalrat diskutiert. Seit neun Uhr sitzen Präsenzdiener der Maria Theresienkaserne in den ersten beiden Reihen der ...

>> Tagebuch / 09 04 2008zum Seitenanfang


[ 6 ] Wolfgang Schüssel würde Alfred Gusenbauer nur dann applaudieren, wenn er sich verklatscht. So muss der Kanzler im Plenum des Nationalrats vor dem gelangweilt Fingernägel studierenden ...

>> Tagebuch / 25 04 2007zum Seitenanfang


[ 7 ] Schüssel hat gekniffen und Grasser hat an seiner Stellen versucht, Van der Bellen und Turnher in einem Zahlenweihrauchbrei zu ersticken. Es ist ihm misslungen. Die Seriosität unseres Bundessprecher ...

>> Tagebuch / 06 09 2006zum Seitenanfang


[ 8 ] Der Ball liegt bei Andreas Khol. Sascha van der Bellen wird morgen in der Präsidiale des Nationalrats dem Präsidenten die entscheidende Frage stellen: Ist Khol bereit, vom Verteidigungsminister die ...

>> Tagebuch / 22 03 2006zum Seitenanfang


[ 9 ] Der Verteidigungsminister steht über der Verfassung und damit gleich neben Jörg Haider. Gestern Früh war es mit Univ.Prof.Mayer ein führender Verfassungsrechtler, der versuchte, dem Minister klar ...

>> Tagebuch / 21 03 2006zum Seitenanfang


[ 10 ] Ist Jörg Haider kriminell? Begeht er mit dem fortgesetzten Verfassungsbruch Amtsmissbrauch? Das wird langsam aber sicher die Frage. Aber Haider ist nur eine Nebenfigur, die ums Überleben kämpft. ...

>> Tagebuch / 19 01 2006zum Seitenanfang


[ 11 ] Was hilft unserem Luftraum gegen die CIA? Wie verhindern wir, dass das Böse unerkannt über unsere Köpfe düst? „Abfangjäger!“ ruft da glücklich Günter Platter. Und hat wieder einmal ...

>> Tagebuch / 29 11 2005zum Seitenanfang


[ 12 ] „Österreich zuerst!“ Die SPÖ hat die Wende vollzogen. Josef Cap erklärt im Hauptausschuss die neue Linie der Partei: Erweiterung stoppen, Verfassung neu beginnen, weniger zahlen. ...

>> Tagebuch / 10 06 2005zum Seitenanfang


[ 13 ] Standard vom 10.6.2005DER NEUE WEGWEISER Frankreich, Europa und die soziale FrageFinster ist die Verschwörung und erfolgreich. Frankreichs Trotzkisten haben sich mit dort heimischen ...

>> Textezum Seitenanfang


[ 14 ] Morgen entscheidet Frankreich. Die EU wankt, sie ist angeschlagen. Zu lange haben Regierungen aller Farben die Ängste der Menschen zu leicht genommen. Jetzt wird in Frankreich die Rechnung ...

>> Tagebuch / 28 05 2005zum Seitenanfang


[ 15 ] 48 Prozent für die Schiiten Ali Sistanis, 26 für die Partei der Kurden. Das ist ein gutes Ergebnis. Die Verfassung wird damit eine Angelegenheit zwischen den beiden kurdischen Parteien und den ...

>> Tagebuch / 13 02 2005zum Seitenanfang


[ 16 ] Jedes Plenum beginnt jetzt schon mit einer Regierungsumbildung. Ein Hinterbänkler namens Dolinschek ist jetzt freiheitlicher Staatssekretär. Wenn demnächst auch diese Personalreserve aufgebraucht ...

>> Tagebuch / 26 01 2005zum Seitenanfang


[ 17 ] Spontan hat die SPÖ eine Sondersitzung des Nationalrats einberufen. Anfang Juli hat sie dazu spontan ihre Abgeordneten informiert, dass Anfang August mit einer spontanen Rückholung aus dem Urlaub ...

>> Tagebuch / 30 07 2003zum Seitenanfang


[ 18 ] Die Verwirrung der SPÖ steigt. Alfred Gusenbauer will das Nulldefizit in die Verfassung schreiben. Karl Heinz Grasser applaudiert ihm zu Recht amüsiert. Der brave Alfred wollte schlau sein. Jetzt ...

>> Tagebuch / 28 03 2002zum Seitenanfang